Einsatz Nr. 3 - Umgestürzter Strommast, Peter-Maas-Straße

Bei der Haupteinsatzzentrale wurde ein umgestürzter Strommast gemeldet, der mit Funkenflug auf ein Gebäude gestürzt sein soll.

Nach intensiver Erkundung der gemeldeten Einsatzstelle, konnte weder an dem Gebäude selbst, noch bei Gebäuden in der Nachbarschaft ein Funkenflug oder ein Brand ausgemacht werden. Auch ein umgestürzter Strommast konnte nicht gefunden werden.

Nach dem durch die Polizei die Daten des Anrufers ermittelt wurden, konnte der Verhalt aufgeklärt werden. Ein Junge, der in Besitz eines Handys ist, hatte den angeblichen Einsatz gemeldet. Die Polizei leitete aufgrund des Verdachts des Missbrauches von Notrufeinrichtungen entsprechende Ermittlungen ein.

Weitere Details

Achtung: Es handelt sich nur um eine ungefähre Positionsangabe, um die Anonymität von Betroffenen zu wahren!