Einsatz Nr. 37 - Ausgelöster Rauchwarnmelder, Krichinger Straße

Die Feuerwehr wurde zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder in einem Wohnhaus alarmiert. Aus einer Wohnung konnte eine Rauchentwicklung festgestellt werden. Der Angriffstrupp ging zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in die verrauchte Wohnung vor. Eine Person wurde schlafend aufgefunden, ins Freie verbracht und dem Rettungsdienst übergeben. Die Rauchentwicklung wurde durch angebranntes Essen verursacht, dieses wurde aus den Räumlichkeiten entfernt und zeitgleich Belüftungsmaßnahmen eingeleitet.

Weitere Details

Achtung: Es handelt sich nur um eine ungefähre Positionsangabe, um die Anonymität von Betroffenen zu wahren!