« Zurück zu den Einsätzen 2017

Vor Ort konnten eine starke Rauchentwicklung, Brandgeruch und Feuerschein wahrgenommen werden. Nach der Erkundung stellte sich heraus, dass Grünschnitt verbrannt wurde.
Der Löschbezirk Herchenbach stand mit dem Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (TSF-W) und dem Mannschaftstransportwagen (MTW) in Bereitstellung am Einsatzort.

Durch die Mannschaft des Löschbezirks Herchenbach wurde ein möglicher Löschangriff vorbereitet. Hierzu wurde auch die Wasserversorgung aus einem Unterflurhydranten zum TSF-W sichergestellt. Ein Trupp mit Pressluftatmern befand sich ebenfalls in Bereitstellung.

Weiterin wurde die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert.

Der Löschbezirk Herchenbach wurde bei den Maßnahmen durch die Besatzung des Gerätewagens-Mannschaft (GW-M) des Löschbezirks Köllerbach unterstützt.

Durch den Wehrführer erfolgte schließlich Einsatzabbruch für alle Einsatzkräfte. Weitere Maßnahmen waren daher nicht mehr erforderlich.

Weitere Details

Alarmierung27.06.2017, 22:08 Uhr
Einsatz Nr.57
Dauer44 Minuten
Alarmierte Löschbezirke Püttlingen Köllerbach Herchenbach
Eingesetzte Fahrzeuge KdoW KEF HLF 20/16 DLA(K) 23/12 TLF 16/25 (Kö) LF 8 GW-M TSF-W MTF (He)
Weitere Kräfte Wehrführer Polizei

Bei der Kartendarstellung handelt es sich nur um eine ungefähre Ortsangabe zur Orientierung. Alle Einsatzberichte dienen nur der Öffentlichkeitsarbeit und sollen über die geleistete Arbeit der Feuerwehr Püttlingen informieren. Sie stellen nicht den tatsächlichen, rechtlich relevanten Einsatzbericht dar.