« Zurück zu den Einsätzen 2021

Die Feuerwehr wurde mit dem Einsatzstichwort “Explosion an Baustelle – Zentraler Omnibusbahnhof” alarmiert. An der Einsatzstelle war eine Gasflasche explodiert. Durch die Feuerwehr wurden vor Ort kleinere Nachlöscharbeiten mittels Kübelspritze durchgeführt. Der Zentrale Omnibusbahnhof wurde weiträumig abgesperrt. Durch die Explosion wurde eine Person verletzt, die rettungsdienstlich versorgt und mit dem Rettungshubschrauber “Christoph 16” zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert wurde. Weitere Personen wurden durch rettungsdienstlich ausgebildetes Personal der Feuerwehr betreut, drei Personen wurden im Anschluss durch den Rettungsdienst zu weiteren medizinischen Maßnahmen ebenfalls in ein Krankenhaus verbracht. Die Gasflasche konnte im Innenhof eines Anwesens aufgefunden werden. Der Fundort wurde der Polizei mitgeteilt. Im weiteren Einsatzverlauf wurde der Baufachberater des THW angefordert.


Weitere Details

Alarmierung16.09.2021, 09:31 Uhr
Einsatz Nr.62
Dauer85 Minuten
Alarmierte Löschbezirke Püttlingen Köllerbach Herchenbach
Eingesetzte Fahrzeuge KdoW HLF 20/16 DLA(K) 23/12 TLF 16/25 (Pü) TLF 16/25 (Kö) LF 8 TSF-W MTF (He)
Weitere Kräfte Wehrführer Polizei Rettungsdienst THW Sonstige (siehe Bericht)
Bericht lesen »

Bei der Kartendarstellung handelt es sich nur um eine ungefähre Ortsangabe zur Orientierung. Alle Einsatzberichte dienen nur der Öffentlichkeitsarbeit und sollen über die geleistete Arbeit der Feuerwehr Püttlingen informieren. Sie stellen nicht den tatsächlichen, rechtlich relevanten Einsatzbericht dar.