« Zurück zu den Einsätzen 2016

Im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses kam es zu einem ausgedehnten Wohnungsbrand. Bei Ankunft der Feuerwehr standen Teile der Wohnung bereits in Vollbrand. Es konnte nicht ausgeschlossen werden dass sich noch Personen im Gebäude befinden. Zur Brandbekämpfung und Menschenrettung wurden zwei Atemschutztrupps im Innenangriff eingesetzt. Ein weiteres C-Rohr wurde von einem Trupp im Außenangriff vorgenommen. Wegen herabstürzender Deckenteile musste der Innenangriff kurzzeitig unterbrochen werden. Die Drehleiter übernahm die Anleiterbereitschaft für das Dachgeschoss und stand für einen etwaigen Außengriff bereit. Umfangreiche Nachlöscharbeiten und Belüftungsmaßnahmen wurden durchgeführt. Zur Unterstützung der Einsatzleitung wurden die Kameraden der Feuerwehr Völklingen mit dem Einsatzleitwagen alarmiert.

Weitere Details

Alarmierung12.05.2016, 16:43 Uhr
Einsatz Nr.46
Dauer101 Minuten
Alarmierte Löschbezirke Püttlingen Köllerbach Herchenbach
Eingesetzte Fahrzeuge KdoW KEF HLF 20/16 DLA(K) 23/12 TLF 16/25 (Pü) TLF 16/25 (Kö) LF 8 GW-M TSF-W
Weitere Kräfte Wehrführer Polizei Rettungsdienst Vertreter der Stadt Brandinspekteur Energieversorger Feuerwehr Völklingen

Bei der Kartendarstellung handelt es sich nur um eine ungefähre Ortsangabe zur Orientierung. Alle Einsatzberichte dienen nur der Öffentlichkeitsarbeit und sollen über die geleistete Arbeit der Feuerwehr Püttlingen informieren. Sie stellen nicht den tatsächlichen, rechtlich relevanten Einsatzbericht dar.